Das schöne Einfamilienhaus bauen

Das schöne Einfamilienhaus bauen mit außergewöhnlich interessanten und funktionalen Grundriss-Ideen.


Was genau ist eigentlich ein Einfamilienhaus als Massivhaus? Das massive Einfamilienhaus ist so zu konzipieren, dass eine einzige Familie darin wohnen und sich darin wohlfühlen kann.

Der Architekt muss natürlich die Familienverhältnisse und den Umfang der Familie genau kennen, um das schöne Einfamilienhaus bauen, und zwar, um genau auf den Wohnbedarf, den Geschmack und das Budget der jeweiligen Familie zuschneiden zu können.

 

Einfamilienhäuser werden in allen Baustil-Richtungen gebaut. Egal ob Bungalow, Winkelhaus, Designhaus, Landhaus oder Stadtvilla, ob groß oder klein, der erfahrene Architekt findet immer die richtige Lösung für Sie und Ihre Familie.

Es gibt unzählige Formen und Typen von Einfamilienhäusern. Vom einfachsten Eigenheim bis zu exklusiven Eigenheimen für anspruchsvolle Bauherren in Fertighaus-Bauweise oder Massivhaus-Bauweise.

Einfamilienhäuser als Massivhäuser am Immobilien Markt Berlin Brandenburg und bundesweit. Das Massivhaus besteht aus Poroton, Ytong, Kalksandstein oder auch aus anderen Steinarten oder Blähton-Fertigelementen. Die Bauzeit und Trocknungszeit nimmt meist mehrere Monate in Anspruch. Doch das Warten lohnt sich, weil das Massivhaus wohngesund, langlebig und wertbeständig ist. Massive Einfamilienhäuser sind immer die bessere Lösung.

 Das Fertighaus als schöne Einfamilienhaus

Das vorgefertigte Einfamilienhaus wird nach der Werksfertigstellung auf der Baustelle nur noch zusammengebaut. Die Vorfertigung ist bei den Hausherstellern sehr unterschiedlich in Systemlösung und Materialverwendung. Entsprechend variieren natürlich auch die Bauzeiten. Auf jeden Fall sind sie immer kürzer als das Mauern Stein auf Stein.

Um den richtigen Haushersteller für Ihr ganz persönliches Traumhaus zu finden, sollten Sie sich möglichst einen langjährig erfahrenen professionellen Hausbauer aussuchen, der Ihnen entsprechende Referenzen in möglichst großer Zahl anbieten kann. Lassen Sie sich auf keinen Fall auf Experimente ein. Dafür ist Ihr Einsatz zu groß!

Vor- und Nachteile des Einfamilienhauses gegenüber der Eigentumswohnung oder anderen Wohnformen. Der wesentlichste Vorteil ist die Unabhängigkeit. Die Gestaltung ist individuell und vielfältig.

Rücksichtnahmen auf andere Interessen entfallen. Bei Eigentumswohnungen hat man immer sehr nah mit Miteigentümern zu tun, die alle glauben etwas zu sagen zu haben. Jede Kleinigkeit bedarf der Zustimmung der Miteigentümer. Nur im Einfamilienhaus sind Sie ihr eigener Herr und bestimmen alle Geschicke allein. Allerdings verbraucht die Wohnform des freistehenden Einfamilienhauses natürlich sehr viel Land, was Gesellschaftspolitisch nicht unbedeutend ist. Ungeachtet dessen ist für Sie persönlich das freistehende Einfamilienhaus selbstredend die beste Wohnform überhaupt.

Darauf sollten Sie beim Kauf oder Neubau achten


Am beliebtesten ist der Neubau einer Einfamilienhaus-Immobilie.

Der Kauf des Einfamilienhauses fordert dem Käufer meist viele Kompromisse ab.

Nur im selbst geplanten Einfamilienhaus können Sie all Ihre Wünsche realisieren, sofern das Budget es zulässt und Sie einen erfahrenen und ideenreichen Architekten zur Seite haben. 

Besprechen Sie all Ihre Vorstellung sehr ausführlich mit Ihrem Architekten und lassen Sie sich erschöpfend beraten. 

Lassen Sie ihn die Verhandlungen mit den Handwerkern führen und die VOB-Verträge ausarbeiten.

Er kennt in der Regel alle Besonderheiten, weiß was das jeweilige Gewerk kosten darf und wird Ihr Interesse für Sie durchsetzen. 

Soll das Werk gelingen, gehen Sie nie mit Zahlungen in die Vorleistung, da Sie damit Ihrem Baupartner das wirtschaftliche Interesse nehmen.

Sie Möchten mehr Informationen zu unseren exklusiven Luxus-Villen, oder unser Musterhaus besichtigen? 

Schreiben Sie uns eine Nachricht, oder rufen Sie uns direkt an.


 info@stilhaus.com

  +49 (0) 30 / 77 39 11 93
 +49 (0)172 / 29 70 321 


Geschäftszeiten: Montag-Samstag:  9:00 Uhr bis 18:00 Uhr